Über uns

Choro („schoro“) ist wohl erste eigene Musikstil aus dem brasilianischen Schmelztiegel .Choro ist eine spritzige Mischung aus schnellen Jazzelementen und brasilianischen Rhythmen wie Samba, Samba-Choro, Maxixe und Baiao
Schwindelerregende virtuose Melodien ebenso wie melancholische Melodien treffen dabei auf vorwärtstreibende Rhythmen und verströmen das von Sehnsucht und Fröhlichkeit geprägte Lebensgefühl der brasilianischen Einwanderer und ehemaligen Sklaven welches in dem oft benutzten Wort „saudade“ seinen Ausdruck findet.

Die Musik von Pixinguinha, Jacob de Bandolim, Jacob Bittencourt, Ernesto Nazareth und weiteren verspricht ein außergewöhnliches Musikerlebnis.

„Choro de Saideira“: ist entstanden aus einem Workshop von Celia Malheiros, einer international bekannten Künstlerin die in Rio und LA arbeitet und regelmäßig in Europa zu hören ist.

Hier treffen sich MusikerInnen die sich der brasilianischen Musik verschrieben haben:
Claudia Góndola Hackl Flöte
Konstanze Maier, Mandoline, Geige
Hermann Kehrer, Cavaquinho
Andrea Bartsch, Hans Erdt Gitarre
Georg Wiedmann, Perkussion

Ihr werdet bekannte Ohrwürmer (Noites de Carioca, Brasilerinho..) ebenso wie interessante neue Stücke dieses Genres, das sich in den letzten 20 Jahren verjüngt und vielfältig weiterentwickelt hat, hören und in das brasilianische Gefühl abtauchen.